Register Anmeldung Kontakt

Herrin und ihr sklave

Fotograf Thomas und ich stehen vor Nr.

UK Dating WhatsApp Gruppen

Online: Gestern

Über

Already a Member? Nun schrieb Emanuel also zwei Tagebücher, ein privates, das auch kritische und reflexive Gedanken zu hören bekam, und das Tagebuch für die Herrin, in dem ihr ergebener Sklave schilderte, wie er sich auch während ihrer Abwesenheit gehorsam an die ihm auferlegten Regeln hielt.

Name: Terri-Jo
Jahre alt: 18

Views: 6482

8. in strenger hand der herrin

Zu seinen Aufgaben als ihr Sklave gehört auch, dass er sich um ihre Ledersachen kümmert. Gestern hatte sie es ihm extra noch aufgetragen und darauf hingewiesen, dass es Konsequenzen haben wird, wenn er es nicht bald erledigt. Juri sitzt am Computer und surft ein bisschen im Internet rum. Saskia reicht es. Juri ist ihr Sklave und als solcher hat er sich um bestimmte Dinge zu kümmern. Vor allem hat er widerspruchslos und sofort alles zu machen, was seine Herrin von ihm verlangt.

Einige wenige Ausnahmen gibt es, die sind in einem Sklavenvertrag geregelt.

Doch immer öfter vernachlässigt Juri seine Pflichten. Ein paarmal hat sie ihn auch schon darauf angesprochen, ob er überhaupt ihr Sklave sein wolle.

Aktuelle trends

Stets war seine Antwort, dass er diese Regelungen wirklich wolle und nichts daran ändern möchte. Das letzte Mal hat er sogar die Dreistigkeit besessen ihr zu sagen, sie müsse halt konsequenter in der Erziehung sein. Gut, das kann er haben. Dieses Mal wird er einen blauen Hintern bekommen, ganz gleich wie er auch schreit. Doch dann kommt Saskia eine Idee, eine gute Idee, wie sie findet. Bevor sie sich aber dieser Idee widmet, wird sie Juri erstmal schmerzhaft klarmachen, was seine Position ist.

Sie geht an den Kleiderschrank und betrachtet ihre Fetischkleidung. Der Duft des Leders steigt ihr in die Nase, und als sie sich anzieht, beginnt ein erhabenes Gefühl in ihr aufzusteigen. Sie entscheidet sich für ihre schwarzen Stiefeletten, die mit den ganz besonders dünnen Absätzen und betrachtet sich im Spiegel. Sie ist zufrieden, in diesem Outfit sieht sie wirklich herrisch aus. Ihre Spielsachen, wie sie ihre Folterwerkzeuge liebevoll nennt, sind in zwei Schubladen der Kommode untergebracht.

Herrin ihr sklave videos

Voller Vorfreude öffnet sie die obere. Und diesmal, da ist sie sich ganz sicher, wird sie besonders hart zuschlagen. Auf der Suche nach Inspiration schaut sie sich die weiteren Sachen an. Klammern, die sind immer gut. Die Nippelklammern mit der Kette daran wird sie sicher brauchen. Langsam lässt sie die Kette zwischen ihren Fingern durchgleiten, entscheidet sich dann aber nicht für die einfachen Klammern, sondern für die besonders heftigen.

Das sind genau die, vor denen Juri besonders Angst hat. Sein Gesicht bekommt immer diesen panischen Ausdruck, wenn sie die verwendet. Sie schmunzelt. Einen Knebel wird sie auf jeden Fall brauchen. Am besten den, der die wenigsten Geräusche durchlässt.

Ein weiterer Punkt, der sie an Juri stört. Eigentlich mag sie es, wenn ein Sklave vor Schmerzen schreit. Hätte sie geahnt, wie hellhörig diese Wohnung ist und dass sie sich hier tatsächlich einen Sklaven halten würde, dann hätte sie diese Wohnung trotz der guten Lage sicherlich nicht gekauft.

Genug, um davon ihr restliches Leben bestreiten zu können und dann selber noch ein kleines Vermögen zu vererben. Sie wischt diese Gedanken fort und holt den Knebel sowie einige Seile aus der Schublade. Sie ist erstaunt, wie schnell Juri da ist.

Seit einem dreiviertel jahr geht das schon so

Wie vom Donner gerührt bleibt er in der Tür stehen, als er sie sieht. Atemberaubend sieht sie aus, die perfekte Herrin nach seinem Empfinden. Mit dem maliziösen Lächeln, das er so an ihr liebt, steht sie da und wippt leicht mit der Reitgerte in ihrer Hand.

Er kniet sich direkt vor seine Herrin und küsst ihr die Spitzen der Stiefeletten. Sie sieht mal wieder umwerfend aus. Ich werde dich jetzt mal wieder in die Spur bringen. Juri schreit kurz auf, als der stechende Schmerz in seine Hand fährt. Und wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst leiser sein.

Kategorien

Los dreh dich um, Oberkörper nach unten, die Hände zwischen die Beine. Die hier liebst du doch ganz besonders. Gleich am Anfang diese besonders bösen Klammern, das macht ihm klar, dass seine Herrin ihn nun wahrlich hart bestrafen wird.

Hat es dir die Sprache verschlagen, das sind doch die Klammern, die du besonders liebst? Los bitte mich sie dir anzulegen. Hilfe Warenkorb Konto meine eBooks Anmelden zum englischen Shop. Startseite Neuheiten Bestseller. Suchen und Finden. Support-Hotline Sicherheitsgarantie Mehrfachnutzung Mobile Endgeräte Online-Lesen Widerruf. Kapitelübersicht Kurzinformation Inhaltsverzeichnis Leseprobe Blick ins Buch Fragen zum eBook. Q Widerruf.

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.