Register Anmeldung Kontakt

Mönchengladbach saunaclub

Kostenlos inserieren. Merkliste 0.

Die beliebtesten japanischen Dating-Apps

Online: Gestern

Über

Partyclub Nettetal Hampoel 28 Nettetal www. Sehr geehrter FKK- Saunaclub Gast, leider hat Ihr gesuchter Club noch keine Informationen für Sie bei uns hinterlegt. Unser Tipp in dieser Region:. Niederlanden RoermondNijmegenVenloArnheim und Utrecht.

Name: Corie
Was ist mein Alter: 26

Views: 44993

Mai KomissarX Verkehrsrabauke. Registriert seit: April Beiträge: Dankeschöns: Ort: tief im Westen. Partytreff MG-Rheydt Wickrather Str. Also auf nach Rheydt in die ehemalige Erlebniswelt. Anwesend waren am Sonntagnachmittag drei Balkangretels, alle sahen danach aus als ob sie bereits schon einmal geworfen hätten. Bis auf einen Optikkracher aber die üblichen Durchschnittsdamen. Die 1. Runde wurde von 2 Gretels auf der Couch eingeleitet mit abwechselndem blanken Gebläse.

Saunaclub rheydt in mönchengladbach powerrewviews.com

Nach dem eintüten dann eine normale F. Auch die 2. Runde begann auf der Couch wie gehabt mit einem Gebläse, wobei ich dem Optikgirlie die gut rasierte und wohlschmeckende Fot Einegetütet und eine andere Maid beglückt. Runde 3 und 4 wurdem im Einelservice auf einem Zimmer absolviert, mit lecken und blasen.

Dank der blauen Kraft dann noch eine Runde mit dem optischen Sahneschnittchen auf der Couch absolviert. Fazit: Nicht jedermann Geschmack, aber ein gutes PreisLeistungsVerhältnis. Turboguenter Erkunder des Randgebiets.

Oktober Beiträge: Dankeschöns: 2. Juni Discount-Ficken oder Abmelkmarathon?!? Liebe Mitstecher, wohin es so einen Randgebiets-Erkunder schon mal verschlagen kann!

Auch auf die Gefahr hin, dass manche Kollegen sich an die Stirn tippen und mir einen Vogel zeigen: Ich war heute zum ersten Mal im Partytreff MG-Rheydt. Aber schön der Reihe nach: Die Ankunft: Gegen Der Club erstreckt sich über den 1. Stock eines Gebäudes, in dem parterre ein Bistro residiert. Geklingelt und sogleich wurde per Summer geöffnet.

Die alten Treppendielen hoch in den 1.

Stock, 3 Verrichtungszimmer im 2. Stock, Toilette im Treppenhaus zwischen EG und 1. Stock, Dusche im Treppenhaus zwischen 1.

Stock und dass heute 5 Mädels anwesend wären. Normalerweise hätte ich eine 2-Stunden-Karte gebucht, weil ich mich aber nicht unnötig unter Druck setzten wollte, legte ich die 15 Euronen drauf und erstand ein Tagesticket, worauf ich ein rosa Bändchen ums Armgelenk bekam, ein Vorhängeschloss!! Umgezogen, geduscht und das nasse Handtuch als Hessendress um die Hüften geschwungen. Dann an die Theke und einen Kaffee geordert der übrigens frisch aufgebrüht war und lecker schmeckte.

Sex-clubs in mönchengladbach

Die Mädels: Im Wohnzimmer sassen 5 Mädels in Bikinis bzw. String und BH und winkten mich eifrig herbei " Komm, sitzen hier". So sagte ich kurz Hallo, setzte ich mich zwischen 2 Girls auf die Couch und stellte mich vor. Nun erfuhr ich von Iliana die Namen der Mädels: Iliana, Ivon, Nadja, Elena und Alina.

Iliana Rumänin 25 Jahre blondgefärbte Haare ca. Iliana erklärte mir mit todernstem Gesicht, dass ich nacheinander alle 5 Mädels zu ficken hätte, weil ich heute der erste Gast wäre In mein Beuteschema passten nur Iliana und Alinasowie mit leichten Abstrichen: Ivon. Dann griff sie beherzt unter meinen Lendenschurz, schnappte sich den Dödel und begann ihn vorsichtig zu wichsen. Keck sah sie mir in die Augen und bedeutete mit einem Kopfschwung " nach oben, ins Fickzimmer".

Sie fragte mich noch, ob ich zwei Mädels möchte und zeigte dabei auf Nadjadie nun gar nicht mein Fall war. Klamotten runter und ab aufs Bett. Dort kniete sie sich neben mich und begann sogleich mit einem tiefen Blaskonzert ohne Gummi, während dessen ich sie ausgiebig um und in der Muschi fingerte. Nach ein paar Minuten zog sie einen Conti auf und setzte die Bläser-Overtüre fort, wobei sie dezent grummelnd-wollüstige Töne von sich gab, je tiefer ich meinen Zeigefinger in ihrer Spalte versenkte.

Dann, wie von einer Tarantel gestochen, sprang sie auf, schmiss sich rücklings aufs Bett, spreizte die Beine und zog sie nach oben, sodass sie fast auf ihren Schultern zu liegen kamen. Herausfordernd blitzte mich die blankrasierte Pflaume an und Iliana befahl : Ficken!!! Ganz langsam schob ich ihr meinen Dolch in die geöffnete Scheide und drückte ihn rein bis zum Anschlag. Heftig rammelte ich ins enge Loch und die Eier klatschten rhythmisch gegen ihre Po-Backen.

Sie hielt gut dagegen und kreiste mit dem Becken. Ganz schön gelenkig, die kleine Maus. Mein Docht durfte noch auszuckenderweise in der Fickhöhle bleiben, bis er Halbmast alisierte. Heraus damit und Iliana trocknete ihn liebevoll mit einem Zewa ab. Ein "Dankeschön" von mir und eine "Bitteschön" von ihr - nett.

Klamotten gepackt und die halbe Treppe runter ins Bad, wo ich in einer der beiden Kabinen duschte, während Iliana sich gegenüber aufs Bidet hockte und sich ihre Muschi reinigte. Dann runter und an die Theke. Na gut, dort hingesetzt und eine geraucht und dabei den Kaffee geschlürft. An Regeneration war aber nicht zu denken, denn von links näherten sich Alinas Finger dem verhüllten Schwengel und Ivon schob ihr Händchen von rechts kommend an meinen Beutel.

Ich kann nicht sagen, dass mir das unangenehm gewesen wäre, wenn man stereo den Schaft und die Nüsse gestreichelt bekommt. Nur: das war mir alles noch zu früh, denn ich hatte ja erst vor etwa 10 Minuten heftig abgespritzt. Verständnisvoll sahen die beiden Grazien mir nach, als ich - um Zeit zu gewinnen - Richtung Sauna trabte. Dort hab ich dann bei 90 Grad so um die 20 Minuten kräftig geschwitzt.

Bordelle & fkk clubs, laufhaus & puff in mönchengladbach

Sehr erfreulich war es, dass inzwischen 2 weitere Fickbrüder eingetroffen waren. Der eine wurde schon kräftig von Iliana versorgt und der andere, ein lustiger, netter, jüngerer Typ mit Wuschelkopf, wurde alsdann von Alina betüddelt. Die 2. Nummer: Jetzt schmiegte sich Ivon ganz eng an mich, küsste meine Brusthaare und griff mir schamlos unters Fell.

Da blieb eine gewisse Steifigkeit natürlich nicht aus und so begaben wir uns nach oben und zwar in das Zimmer, wo ich zuerst gefickt worden bin. Allerdings ging sie lange nicht so gut mit wie ihre Vorgängerin. Aber schlecht war der Fick auch nicht.

Und gaaanz tief in ihr kam es mir dann auch. Auch hier, Indoor-Auszucken und beim Herausziehen blieb der Gummi in ihrer Spalte hängen LoL. Gereinigt und in die Dusche, wo auch Ivon ihre Muschi gründlich mittels Bidet wusch, während ich mich kalt abbrauste. Und dann reichte sie mir ein frisches Badetuch endlich!!

Und schon wieder " Komm, sitzen hier" und schon sass ich neben Alinadie zeitgleich - vom Wuschelkopf frischgefickt - ins Wohnzimmer kam. In meinen Augen ist sie die hübscheste dort. Und sie ist sehr verschmust und fröhlich. Sie schäkerte eine ganze Weile mit mir herum, wobei sich ihre Kolleginnen in einer fremden Sprache auch ganz amüsiert beteiligten. Alina knabberte mir am Ohr, massierte zärtlich meine Eier und flüsterte mir zu " Komm, oben gehen".

Die 3. Nummer: Dieses Mal ging es in das Zimmer oben geradeaus. Runter mit meinem Dress und mit ihren hübschen schwarzen Pantys und den BH. Zärtlich küsste sie noch im Stehen meinen Hals, die Brust, den Bauch, den Schaft und den Beutel. Und ich durfte sie an Muschi und Mokkahöhle fingern- geiiil.

Dort lag ich da und wartete auf die Dinge, die da kommen sollten. Sie spreizte meine Beine, kniete sich vor das Zepter und die Kronjuwelen und fing an zu blasen und zu blasen und zu saugen und zu schmatzen. Immer wieder unterbrochen von einem liebevollen Augenaufschlag. Und immer, wenn es mir kommen wollte, setzte sie ab und wichste langsam und vorsichtig am Stengel. Und komisch: Je länger sie blies, desto weniger Druck entwickelte sich bei mir. So wird das nix. Ich sagte ihr, dass sie bitte Hand anlegen solle und erntete erstaunte, fast schon enttäuschte Blicke.

Aber sie erfüllte meine Bitte und wichste kräftigbis die übriggebliebenen paar Tropfen mühselig zum Vorschein kamen. Ich hatte den Eindruck, dass sie nun etwas deprimiert war. Offensichtlich hatte sie es darauf abgesehen, mich oral zu entsaften und den Saft zu schmecken.

Sorry - kann ja auch nix dafür, wenn die Eier leer sind, sind sie eben leer.