Register Anmeldung Kontakt

Wie macht man einen blowjob

Wir wussten es ja eigentlich: Ein Blowjob ist und bleibt der Ferrari unter den Sex-Praktiken. Und wir? Nun ja, es gibt Frauendie stehen auch drauf.

Wenn ein Mann nach einem Anschluss eincheßt

Online: Jetzt

Über

Eines vorab: Niemand sollte etwas tun, womit sie oder er sich nicht wohlfühlen. Erst recht nicht beim Sex. Schon klar, Männer lieben Blowjobs. Das bedeutet aber nicht, dass man als Frau alles tun muss, um dem nachzugehen.

Name: Iolande
Was ist mein Alter: Ich bin 38

Views: 60132

So schön es auch ist, den Partner in sich zu spüren - ein wenig Abwechslung im Bett ist immer gut! Oralsex ist viel mehr als nur ein Vorspiel.

Blowjob ist nicht gleich blowjob

Richtig ausgeübt, bedeutet er Liebe, Lust und Lifestyle pur! So wie uns der Partner beim Cunnilingus auf den Lustgipfel befördert, können wir ihm bei Blowjobs zum Höhepunkt bringen. Die Voraussetzung: Ihr habt auch wirklich Lust darauf.

Wer seinem Freund nur einen bläst, weil er sich verpflichtet fühlt, der kann nicht gut "performen". Dann lieber lassen.

Oralsex: 11 tipps für den besten blow job, den er je hatte

Falls ihr euch für einen Fellatio entscheidet - hier kommen die besten Tipps. Auf ihm, unter ihm, neben ihm Manchmal ist es auch angenehm, wenn er während des Oralverkehrs in einem Sessel oder auf dem Bett sitzt und ihr vor ihm kniet. So könnt ihr ungehindert blasen. Wenn euch in einer Position der Rücken oder Nacken weh tut: Bringt Variation in die Sache - und platziert ihn oder euch einfach anders.

Er wird sicher nichts dagegen haben! Die meisten Männer törnt es an, wenn ihre Freundin ihnen beim Blowjob in die Augen sieht.

Blowjob anleitung: richtig blasen - 5 blowjob tricks, die dich zur legende machen

Und das sollte, wie gesagt, das oberste Gebot sein: Nur das tun, was man auch wirklich tun möchte. Die Frage ist ja: Soll man ganz stark saugen, wirklich blasen oder nur sanft lutschen? Die Antwort lautet: Jeder Mann mag es anders. Eine gute Idee ist, ihn einfach mal nach seinen Bedürfnissen zu fragen.

R29 originals

Ihr seid seine Freundin, also nur keine Scheu! Er kann euch die gewünschte Intensität beispielsweise an euren Fingern demonstrieren. Werdet kreativ: Arbeitet zwischendurch zum Beispiel nur mit eurer Zungenspitze und fahrt an der Unterkante seines Penisses entlang, dann zur Spitze, dann wieder runter Nehmt eure Hand zu Hilfe, indem ihr Zeigefinger und Daumen oder alle Finger zu einem Ring formt und damit euren Mund verlängert. Sieht dann so aus wie eine Art Megaphon!

Blowjob-tipps: diesen oralsex vergisst er nie

Zwischendurch könnt ihr die Hand in einer halben Pirouettenbewegung hin und her drehen. Streichelt auch ab und zu die Innenseiten seiner Schenkel. Wenn ihr durchs Auf und Ab einen Würgereiz entwickelt, macht zwischendurch einfach nur mit der Hand weiter oder verändert den Winkelin dem der Penis in euren Mund eintritt. Übrigens: Dass die Freundin den Penis des Partners komplett in den Mund nehmen kann, ist eine Porno-Fantasie. In der Wirklichkeit kann das kaum eine Frau.

Macht euch also keine Sorgen, wenn ihr das nicht hinbekommt! Das ist keine Voraussetzung dafür, dass er einen Orgasmus bekommt. Macht das, womit ihr euch wohlfühlt. Im Eifer des Gefechts vergessen wir seine Bällchen gerne mal. Dabei können sie ihm so viel Lust bereiten - wenn man es richtig macht! Während die eine Hand an seinem Schaft liegt, könnt ihr mit der anderen die Hoden sanft liebkosen.

Ihr könnt bei dem Bereich zwischen After und Hoden beginnen und euch dann langsam vortasten. Männer mögen es auch, wenn ihr ihre Eier leckt oder in den Mund nehmt. Dabei mit der Zunge leicht an der Unterseite entlangfahren!

Er kommt zum Höhepunkt - und dann? Ob ihr sein Sperma schlucken möchtet, ist euch selbst überlassen. Einigen Frauen macht Sperma gar nichts aus, anderen kommt das Würgen.

Oralsex: 11 tipps für den besten blow job, den er je hatte

Auch wenn manche Männer darauf stehen: Zwingen solltet ihr euch zu gar nichts - auch nicht eurem Partner zuliebe! Wer es doch mal probieren möchte: Das Sperma ins Taschentuch zu spucken, ist auch völlig okay! Einfach eine Packung neben das Bett stellen! Es ist natürlich auch in Ordnung, wenn ihr sein Sperma gar nicht im Mund haben möchtet. Das hat nichts mit Liebe zu tun, sondern einfach damit, wie geschmacksempfindlich man ist.

Nehmt einen Eiswürfel in den Mund oder trinkt ein warmes Getränk, bevor ihr ihn verwöhnt. Manche Männer stehen auf Kälte oder Wärme - und kommen dadurch leichter zum Höhepunkt. Wenn ihr seinen Penis im Mund habt, fangt an, leise zu summen. Was das bringen soll? Ihr erzeugt so eine Vibration!

Blowjob - blast ihn um den verstand

Klingt vielleicht erst mal komisch, doch wie gut Vibration sein kann, wissen wir ja von unseren Sextoys! Zugegeben, jetzt kommt ein etwas ungewöhnlicher Trick - er ist aber ziemlich effektiv: Bindet eine Strumphose oder ein Band um seinen Penis und zieht es während des Blasens immer ein Stück fester - natürlich nur, so lange es für ihn angenehm ist. Durch den Druck kann sich sein Lustempfinden und die Intensität des Orgasmus steigern. Übrigens: Jährlich am Wo zum Teufel das herkommt?

Blowjob-tipps: diesen oralsex vergisst er nie

Da dachte sich wohl mal ein cleverer Mann: Wenn die Frauen am Netter Versuch, liebe Herren! Aber wann wir euch einen blasen, entscheiden wir lieber ganz spontan Sie sind gekommen, um sich zu beschweren: Männer beklagen sich in dem Buch "Let's Talk About Sex! Na, sowas! Wir haben Autorin Jana Förster gefragt, was die Männer da wohl geritten hat. Derweil warten wir gespannt auf die sieben Nachfolge-Bände, die uns erklären, wo Männer beim Sex so überall Hilfestellung benötigen BRIGITTE: Frau Förster, sie haben Männer interviewt, die behaupten, dass viele Frauen nicht wissen, wie ein guter Blowjob funktioniert.

Kann das wirklich sein? Jana Förster : Ich gestehe: Ich war selbst sehr überrascht. In der Tat scheinen viele Frauen ihre Fellatio-Qualitäten leider ziemlich zu überschätzen. Männer fühlen sich in diesem Punkt oft "abgearbeitet", weil Frauen denken, dass es zu einem Vorspiel einfach "dazugehört". Sie tun es nicht aus eigenem Interesse heraus. Welche Männer-Aussage hat sie besonders überrascht?

Der Grundtenor der Antworten war überraschend: Nämlich, dass im Schnitt nur zehn bis zwanzig Prozent der Frauen einen guten Blowjob beherrschen. Aber Männern reicht das einfache "Rein-raus-Spiel" nicht, um das ganze als gelungen zu bezeichnen. In den meisten Fällen läuft es nur genauso ab.

Nützliche tools für mehr spannung

Dabei ist es gar nicht so schwer, die eigene Lust und die des Mannes zu steigern. Ein Mann hat das ziemlich gut auf den Punkt gebracht. Er sagte: "Blast so, wie ihr Frauen geleckt werden wollt. Ja, in diesem Punkt schon.

Wenn Leidenschaft, Lust und Genuss auf beiden Seiten zu spüren war.

Dann fühlen sich Männer begehrt. Sie wollen spüren, dass die Frau es selbst auch gern mag und es nicht nur ihm zuliebe tut. Da ist die Technik gar nicht so wichtig, Lust ist hier das Geheimnis. Warum stehen Männer überhaupt so sehr auf Blowjobs? Es geht um Macht und Dominanz.

Er fühlt sich begehrt und mächtig, vor allem, wenn sie ihm dabei in die Augen schaut und ihn zusehen lässt, wenn sie ihn verwöhnt. Und es ist sehr abwechslungsreich für einen Mann: Es ist warm, die Zunge, die Lippen und im Idealfall die Hände geben viele verschiedene Reize.

Mehr sogar als beim Geschlechtsverkehr an sich. Was ist für Sie der ultimative Blowjob-Tipp? Oh, da gibt es einige.

Sie sollten damit spielen und das Gefühl der Macht ausnutzen, seinen Orgasmus in der Hand zu haben. Geht es noch etwas genauer?